Support

Professioneller Support

Verfügen Sie oder Ihre Organisation über einen aktuellen Supportplan der Comvation AG?

Ja Nein

Online Informieren

Fernwartung

Support Hotline

Support Helpdesk

Hilfsprojekt Cabo Verde

Mit einer Webseite zur Bildung beitragen.

GuteS Tun! bildung ist nicht selbstverständlich!


Auch dieses Jahr durften wir ein weiteres und wundervolles Hilfsprojekt unterstützen. Besonders war aber, dass wir nicht einfach eine Geldspende überwiesen haben, sondern für die Hilfsorganisation eine neue Webseite kreierten. Zusammen mit unserem Kooperationspartner atelier v (www.atelier-v.ch) haben wir der Stiftung Bildung für Kinder und Jugendliche in Afrika den idealen Onlineauftritt im Wert von rund CHF 10’000.- ermöglicht, “www.stiftung-caboverde.ch”. Mit grossem Einsatz und vielen Arbeitsstunden haben zwei Lernende Informatiker der Comvation AG das Projekt geleitet und vollendet.

Unser Lernender Tobias Schönthal hatte dabei die Projektleitung inne und konnte für sich bedeutende Erkenntnisse aus dem Projekt gewinnen - so zum Beispiel, dass es sehr wichtig ist, dass die Rollen in einem Projekt immer klar definiert sein müssen und dass eine laufende Kommunikation zum Kunden eine absolute Voraussetzung ist. Der Lernende im 3. Lehrjahr, hat dagegen viel Neues in der Programmierung und in der Umsetzung einer One-Page-Lösung lernen können.

Wir haben dieses Hilfsprojekt ausgewählt, da die Stiftung die Unterstützung von Bildungsprojekten für mittellose Kinder und Jugendliche mit Schwerpunkt auf den Kapverdischen Inseln bezweckt. So hilft das Projekt bei Schul- und Schulmaterialgeldern, übernimmt Transportkosten für den Schulweg und unterstützt ferner verschiedene Formen von Stützunterricht.

Die Webseite “www.stifung-caboverde.ch” ist seit Juli 2016 online, wird auf der cloudbasierten CMS-Lösung ‘Cloudrexx’ (www.cloudrexx.com) betrieben und ist ein grossartiges Vorzeigemodell. Wir sind stolz und glücklich, dass wir die Stiftung Bildung für Kinder und Jugendliche in Afrika unterstützen konnten. Wir wünschen der Stiftung alles Gute wie auch viel Spass mit der neuen und modernen Webseite.