Sylius: Produktgruppe Modell erweitern inkl. API

Entwicklung, Technologie

Oliver Burkhalter

10. Oktober 2022

Sylius: Produktgruppe Modell erweitern inkl. API

Die eCommerce-Software-Lösung “Sylius” lässt sich - dank ihrem guten Grundaufbau - auf einfache Art und Weise erweitern.

In diesem Blog schauen wir uns an, wie man der Produktgruppe oder Produktkategorie ein zusätzliches Feld hinzufügt.

Folgende Anleitung wurde mit Sylius 1.10.x getestet.

Der Use-Case und die Ausgangslage

Auf einer Shop-Website möchte man die Produktgruppe näher beschreiben. In Sylius gibt es zwar standardmässig bereits dieses “Beschreibung” Feld, aber man möchte die Produktgruppe noch mit einem zusätzlichen Teaser-Text “peppiger” gestalten. D.h. es soll zuerst der Teaser-Text erscheinen mit einem hervorgehobenen Style und anschliessend die nähere Beschreibung mit einem einfacheren Style. Zudem soll dieser Teaser-Text im Sylius Admin-UI, nebst der Beschreibung, vom Admin verwaltet werden können.

Die Shop-Website ist zudem so aufgebaut, dass ein separates Frontend die Ansichten für den Endbenutzer generiert mit Hilfe der Shop-Daten von Sylius. Dabei wird das neue Sylius APIv2 eingesetzt.

Um diese Teaser-Text Daten anzeigen zu können im Frontend, muss ebenfalls die jeweilige Sylius API Model Serialization Konfiguration erweitert werden.

Übersicht der nötigen Schritte

Um diesen Use-Case umsetzen zu können, sind folgende Schritte nötig:

  1. Das entsprechende Modell für die Übersetzung (TaxonTranslation) erweitern inkl. Datenbank Migration

  2. Das Produktgruppe Modell (Taxon) erweitern

  3. Das entsprechende Formular im Admin-UI erweitern (Form Type Extension)

  4. Die nötigen Übersetzungstexte hinzufügen

  5. Die entsprechende API Modell Serialization Konfiguration hinzufügen

Lass uns diese Schritte näher anschauen.

Das entsprechende Modell für die Übersetzung (TaxonTranslation) erweitern inkl. Datenbank Migration

Dieser Abschnitt basiert auf der offiziellen Dokumentation zu finden hier: Link

Da dieses Teaser-Text Feld übersetzbar sein soll, muss zuerst das Translation-Modell der Produktgruppe, also Taxon, erweitert werden.

Bei einer Sylius Standard Installation wurde dieses Modell bereits hier angelegt: src/Entity/Taxonomy/TaxonTranslation.php

Dieses Modell wird um das neue Teaser-Text Feld erweitert, wir verwenden hier den gleichen ORM Column Type text wie für das Feld “Beschreibung” (zu finden in der DB zum Beispiel):

/**
 * @ORM\Entity
 * @ORM\Table(name="sylius_taxon_translation")
 */
class TaxonTranslation extends BaseTaxonTranslation
{
    /** @ORM\Column(type="text", nullable=true) */
    private string $teaserText;

    public function getTeaserText(): ?string
    {
        return $this->teaserText;
    }

    public function setTeaserText(?string $teaserText): void
    {
        $this->teaserText = $teaserText;
    }
}

Das Datenbank-Schema muss anschliessend aktualisiert werden mit diesem neuen Feld.

Es ist empfohlen dies via Doctrine Migrations zu tun, damit man diese Skripte ggf. in einer auto. Deployment-Pipeline einsetzen kann um DB Migrations automatisiert auszurollen.

Folgenden Befehl generiert ein solches DB Migrationsskript:

$> php bin/console doctrine:migrations:diff

Dieses SQL-Skript findet man anschliessend standardmässig im Verzeichnis src/Migrations.

Mit dem folgenden Befehl kann dann die Migration effektiv ausgeführt werden:

$> php bin/console doctrine:migrations:migrate

Das Produktgruppe Modell (Taxon) erweitern

Dieser Abschnitt basiert auf der offiziellen Dokumentation, hier zu finden: Link.

Als nächstes erweitert man das Taxon-Modell, damit man auch auf dieses “TeaserText” Feld zugreifen kann.

Die Funktion createTranslation ist wichtig, da dieses im Hintergrund von Sylius benutzt wird um ein Objekt für das Übersetzungsmodell zu instanzieren. Das wird über das TranslatableTrait definiert.

/**
 * @ORM\Entity
 * @ORM\Table(name="sylius_taxon")
 */
class Taxon extends BaseTaxon
{
    ... some code before...

    public function getTeaserText(): ?string
    {
        /** @var TaxonTranslation $translation  */
        $translation = $this->getTranslation();
        return $translation->getTeaserText();
    }

    public function setTeaserText(?string $teaserText): void
    {
        /** @var TaxonTranslation $translation  */
        $translation = $this->getTranslation();
        $translation->setTeaserText($teaserText);
    }

    protected function createTranslation(): TaxonTranslationInterface
    {
        return new TaxonTranslation();
    }
    ...
}

Das entsprechende Formular im Admin-UI erweitern (Form Type Extension)

Damit das neue “TeaserText” Feld auch vom Admin-Benutzer mit Daten befüllt werden kann, braucht es noch eine Erweiterung des Taxon-Formulars im Admin-Bereich.

Hierfür wird eine sogenannte Form Type Extension erstellt. Siehe die offizielle Dokumentation hier: Link.

In unserem Fall für die Erweiterung des Taxon-Modells erweitern wir den bereits vorhandenen Sylius Form Type TaxonTranslationType.

Wir nennen unsere Form Type Extension CustomTaxonTranslationTypeExtension und fügen das “teaserText” Feld hinzu:

namespace App\Form\Extension;

use Sylius\Bundle\TaxonomyBundle\Form\Type\TaxonTranslationType;
use Symfony\Component\Form\AbstractTypeExtension;
use Symfony\Component\Form\Extension\Core\Type\TextareaType;
use Symfony\Component\Form\FormBuilderInterface;

final class CustomTaxonTranslationTypeExtension extends AbstractTypeExtension
{
    public function buildForm(
        FormBuilderInterface $builder,
        array $options
    ): void {
        $builder
            ->add('teaserText', TextareaType::class, [
                'required' => false,
                'label' => 'sylius.form.taxon.teaser.text',
            ]);
    }

    public static function getExtendedTypes(): iterable
    {
        return [TaxonTranslationType::class];
    }
}

Die nötigen Übersetzungstexte hinzufügen

Für die Admin-UI brauchen wir noch entsprechende Übersetzungstexte. Wie oben in der Form Type Extension zu sehen, brauchen wir als Label den Wert sylius.form.taxon.teaser.text.

Diesen Wert fügen wir noch in unseren translation-Files unter translations/messages.* hinzu.

Die entsprechende API Modell Serialization Konfiguration hinzufügen

So, mit den obigen Schritten sind wir bereits fertig und der Admin-Benutzer kann bereits das neue Feld “Teaser-Text” abfüllen und einsetzen.

Da aber unsere Shop-Website ein eigenes Frontend besitzt und wir Sylius im “Headless” Mode verwenden, möchten wir noch die API entsprechend so erweitern, dass dieses “TeaserText” Feld auch als API-Response rausgegeben wird.

Sylius setzt “API Platform” als API Framework ein. Das ermöglicht uns eine einfache und saubere Erweiterung der API in Sylius.

Hierfür schreiben wir eine neue API Serialization Konfiguration für das entsprechende Modell.

Diesen Schritt findet man auch in den offiziellen Dokumentation hier: Link.

Für unseren Fall fügen wir folgende Datei hinzu: config/serialization/TaxonTranslation.xml mit folgendem Inhalt:

<?xml version="1.0" ?>
<serializer xmlns="http://symfony.com/schema/dic/serializer-mapping"
            xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
            xsi:schemaLocation="http://symfony.com/schema/dic/serializer-mapping https://symfony.com/schema/dic/serializer-mapping/serializer-mapping-1.0.xsd"
>
    <class name="Sylius\Component\Taxonomy\Model\TaxonTranslation">
        <attribute name="teaserText">
            <group>admin:taxon:read</group>
            <group>shop:taxon:read</group>
            <group>admin:taxon_translation:read</group>
            <group>shop:taxon_translation:read</group>
        </attribute>
    </class>
</serializer>

Hier aktivieren lediglich das neue “teaserText” Feld für die entsprechenden Serialization Groups, die Sylius intern definiert hat.

Done ✅

Mit den obigen Schritten haben wir Sylius’s Taxon-Modell um ein zusätzliches Feld (TeaserText) erweitern und dieses in der Admin-UI bearbeitbar machen können.

Zudem haben wir die API Serialization Konfiguration erweitert, damit man auch über die Sylius APIv2 das neue Feld abrufen kann.

Pic Credit: Sylius

Lassen Sie sich von uns beraten!

weiterer Lesestoff